Contextual Web Monitoring

Unter diesem Service versteht Millwisch & Arato die (Nach-) Verfolgung von Personen, Firmen oder Organisationen in Bezug auf einen (im vornherein definierten) Zusammenhang / Sachverhalt.

Beim Web Monitoring (auch Internet Monitoring) bedienen uns dabei zwei erprobten Herangehensweisen, welche wir in Kombination setzen:

  1. Automatisiertes (quantitatives) Web Monitoring: Dabei setzten wir auf die Suchergebnisse von Dienstleistern, welche sowohl die internationale Presse, sowie die Gesamtheit des Internets (inkl. Social Media) nach vorgegebenen Stichworten durchsuchen und (möglichst) in Echtzeit diese Daten zur Verfügung stellen.
  1. Manuelles (qualitatives) Web Monitoring: Die im ersten Schritt gefundenen Ergebnisse werden in Bezug auf den Sachverhalt geprüft und interpretiert. Gerade in den Social Media und themenbezogenen Foren erweist sich die „intellektuelle Bearbeitung“ als unabdingbar: Erstens kann kein automatisierter Crawler zwischen den Zeilen lesen, zweitens kapitulieren Suchroboter, wenn Begriffe und Namen falsch geschrieben werden (was bspw. in Facebook und Twitter häufig zu beobachten ist). Drittens bringt Millwisch & Arato viel Sprachenkompetenz mit, sodass Einträge in den verschiedensten Sprachen erfasst werden können. Darüber hinaus wächst im Laufe eines Monitorings die Lernkurve sehr rasch an, sodass das Tracking von Gruppen, Plattformen und Medien (Milieu-Analyse), die sich mit dem Sachverhalt beschäftigen, an Effizienz gewinnt. Damit ist es auch möglich, die Urheberschaft von Meldungen und Meinungen zu charakterisieren und möglichweise sogar zu identifizieren.

Unser Ansatz ist aufwändig und zeitigt dafür qualitativ hochstehende Resultate.

Wir sind überzeugt, dass der Ansatz Maschine + Mensch der beste Weg ist, um Personen und Organisationen, welche in einen Sachverhalt eingebunden sind, korrekt und umfassend nachzuverfolgen.

Durch dieses kombinierte Vorgehen möchten wir sicherstellen, neue Erkenntnisse innerhalb von normalerweise 24 Stunden, maximal aber 48 Stunden zu erlangen.